Neuigkeiten

News  UL11, Runde 2
Für die zweite Runde der UL11 gab es zunächste Probleme mit dem Matchtermin, da das gegnerische Team Bulldog nicht unter der Woche fahren kann. Nach längerem Hin und Her konnte das Match am vergangnenen Sonntag (25.05.2014) endlich ausgetragen werden. Leider hatten deshalb nicht alle fbi'ler die Möglichkeit, am Match teilzunehmen.

Auch diese Runde wurden wieder vier Maps gefahren: Dreaming out Loud (Stadium), Death By Robot (Snow), Volcano Jumper (Coast) und Nemesis (Island). (Coast und Island nur im ET-Mappack verfügbar.)

Stadium: (Dromi, Alex, Kuler) - [7:5]
Auch in dieser Runde machten es die Fahrer von fbi in der ersten Map überaus spannend. Bulldog konnte sich zuerst einen 0:4 Vorsprung einfahren, doch fbi hatte auch hier wieder ein grandioses Comeback, denn am Ende der Map gab es einen Endstand von 7:5 für fbi.

Snow: (Alex, Are, Dromi) - [5:7]
In Snow ging es zunächst genauso los, wie zurvor auf Stadium, denn Bulldog konnte sich auch hier einen Vorsprung von 0:4 einfahren. Obwohl die drei Fahrer von fbi doch noch einige Runden gewinnen konnte, hat es hier leicht nicht für einen Sieg gereicht.

Coast: (Chaos, Dromi, Alex) - [0:7]
Wie bereits erwartet, war Bulldog in Coast sehr gut vorbereitet. Sie fuhren konstant gute Zeiten und ließen fbi keine Chance einen Punkt zu machen.

Island: (Dromi, Alex, kroco) - [7:1]
Hier sah es wiederum anders aus. Bulldog hatten bald erkannt, dass sie hier wenig Chancen hatten, und hofften auf einen weiteren Disconnect von Dromi, der ihnen zuvor nämlich ihren einzigen Punkt auf Island ermöglicht hatte.

Endstand ist also 2:2 (19:20).
fbi bleibt zwar Punktgleich mit Bulldog an der Spitze der Tabelle, allerdings haben im direkten Vergleich Bulldog die Nase vorn, da sie eine Runde mehr gewonnen hatten.
In der Tabelle von Division 3B ist allerding noch alles offen; fbi könnte nach dem Nächsten und Letzten Match der Gruppenphase, das am Mittwoch, 28.05.2014 gegen [TL] ausgetragen wird, sowohl den ersten, als auch den letzten Platz der Division belegen. Letzteres wäre allerdings sehr unwahrscheinlich. amused

Auch für diese Woche bedanke ich mich bei den Fahrern, aber auch bei den Anderen, die trotz Training leider nicht am Match anwesend sein konnten.
Weitere frohe Trainingsstunden für das nächste Match, hier müssen wir (gegen Alik) gewinnen. amused
Links: n/a
geschrieben von kroco - 26.05.2014 - 18:24




Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Copyright by   |  CMS powered by webSPELL.org Society Edition  |  XHTML 1.0 & CSS 2.1 valid W3C standards  |   RSS Feed